1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Startplätze schnell ausgebucht

  6. >

Reiten: RV Nethegau Brakel bietet Frühjahrsturnier erstmals nach der Pandemiepause wieder in der Halle an

Startplätze schnell ausgebucht

Brakel

Nach einem Jahr Corona bedingter Pause findet das Brakeler Frühjahrs-Reitturnier in diesem Jahr wieder statt. Von Freitag, 11. März, bis Sonntag, 13. März werden in der Reithalle am Pahenwinkel Spring- und Dressurprüfungen bis zur Klasse M* ausgetragen.

Von Lena Brinkmann

Die Brakeler Reiter, hier mit (von links) dem ersten Vorsitzenden Heinz Kirchhoff, Dominik Krome und Alina Stöver freuen sich auf ihr Frühjahrsturnier. Sie haben sich im Training bei der ehemaligen Deutschen Meisterin im Springreiten, Susanne Behring, bestens vorbereitet. Foto: Lena Brinkmann

Der Reiterverein Nethegau Brakel freut sich, dass sein Hallenturnier traditionell zum Saisonstart mit den aktuellen Corona-Regeln endlich wieder ausgetragen werden kann.  2020 fand es gerade noch vor Beginn der Pandemie statt,  2021 musste es  abgesagt werden. „Wir sind gut vorbereitet und freuen uns auf viele Teilnehmer und Zuschauer. Für den Besuch in unserer Reithalle gilt 3G. Der Nachweis ist am Eingang zu erbringen. In allen Innenräumen gilt Maskenpflicht. Der Eintritt ist an allen Turniertagen frei“, stellt Heinz Kirchhoff, erster Vorsitzender des RV Nethegau Brakel heraus.

Für das erste Reitturnier im Kreis Höxter in dieser Saison haben die Brakeler sportlich ein tolles Programm geplant. Los geht es an diesem Freitag mit den begehrten Jungpferdeprüfungen. Die Dressurprüfungen werden am Freitagabend ausgetragen. „Insbesondere in den Dressurprüfungen haben wir ein starkes Nennungsergebnis. Zudem waren die Startplätze in den A- und L-Springen in kürzester Zeit ausgebucht“, berichtet Heinz Kirchhoff.

Spannend und schnell wird es in den beiden M-Springen am Samstagabend und am Sonntagnachmittag, denn unter anderem sind die Paderborner Matthias Berenbrinker und Huberta Vahle, die ihr Comeback im Turniersattel beim RV Nethegau gibt, dabei. Beide haben zahlreiche S-Siege auf ihrem Konto und sind Garanten für starken Sport.

Im vergangen Jahr konnten aufgrund der Pandemie keine größeren Veranstaltungen in der Brakeler Reithalle stattfinden. Die wenigen Turniere wurden draußen ausgetragen. So hat der RV Nethegau die Licht- und Bewässerungsanlage in der Halle komplett renoviert. Aber auch auf der Außenanlage hat sich einiges getan. Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Vorstandsmitglieds und Gönners des Vereins, Dr. Wilhelm Classen, hat der Jugendvorstand mit Unterstützung der Firma Allerkamp-Lücking am Springplatz einen neuen Außenbereich mit Grillplatz gestaltet.

Der Zeitplan

Startseite
ANZEIGE