1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Training für den Transgrancanaria

  6. >

Ultraläufer Christoph Hardes (48) meistert die 92 Kilometer lange 18. Brocken-Challenge

Training für den Transgrancanaria

Paderborn

Kalt, hart, schön: So steht es auf den Startnummern der Brocken-Challenge, kurz BC genannt. Markenzeichen des Kult-Ultramarathons, der kürzlich zum 18. Mal veranstaltet wurde, sind die schwankenden äußeren Wetterbedingungen. Die beeinflussen den Erlebnislauf erheblich, meinten es diesmal aber gut mit den knapp 150 Teilnehmern. Der Paderborner Christoph Hardes (48) war nach 2015 zum zweiten Mal dabei und ließ es „gemütlich angehen“, wie er anmerkt.

Von Jörg Manthey

Der Harz entpuppte sich am Samstag über weite Strecken als malerische Winterlandschaft. Christoph Hardes ließ es über die 92 Kilometer ruhig angehen – war ja bloß ein Trainingslauf für kommende Aufgaben. Foto: Rainer Holland

„Ich habe mich nicht übermäßig angestrengt, bin nicht auf Zeit oder Ergebnis gelaufen. Im Moment mache ich viel Volumen, weil ich Anfang März beim Transgrancanaria starte.“ Der sportliche Trip auf die Kanareninsel soll einer von etlichen Höhepunkten im Jahr 2022 sein. Jener Ultramarathon-Berglauf wird ihn dann 127 Kilometer mitten durch Gran Canaria durch fantastische Vulkanlandschaften führen. Dabei sind Gesamthöhenunterschiede von 7500 Metern zu überwinden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE