1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Trio kämpft um Klassenerhalt

  6. >

Frauenfußball: Ob in Ottbergen gespielt wird, entscheidet sich am Samstagnachmittag

Trio kämpft um Klassenerhalt

Kreis Höxter

Die Frauenfußballerinnen des Kreises Höxter benötigen im Abstiegskampf dringend Punkte. Der Westfalenligist SV Bökendorf ist beim Tabellensechsten Ibbenbüren zu Gast. In der Landesliga erwarten die Fans ein heißes Kreisderby zwischen dem SV Ottbergen/Bruchhausen und Phönix Höxter im Kampf um den Klassenerhalt.

Von Lena Brinkmann

Den Ball und die drei Punkte fest im Blick: Valentina Gröne (links, Phönix) und Chiara Stiewe (Ottbergen) treffen am Sonntag im Landesliga-Derby aufeinander. Foto: Lena Brinkmann

Westfalenliga: DJK Arminia Ibbenbüren – SV Bökendorf (Sonntag 13 Uhr). Die Luft im Keller wird für den SVB dünner, denn zuletzt haben mit Bochum und Berghofen direkte Konkurrenten dreifach gepunktet. Bökendorfs Vorsprung auf die Abstiegsränge beträgt zwei Punkte. Gegen Spitzenreiter Hauenhorst hat sich das Team zuletzt auf das Verteidigen konzentriert. Erneut auswärts rechnet sich Trainer Dieter Olejak etwas aus: „Wir wollen mehr Druck nach vorne ausüben und wieder mehr Harmonie zwischen den Mannschaftsteilen zeigen. Von daher werden wir das Mittelfeld stärken und offensiver spielen als zuletzt.“ Die DJK holte ihre Punkte mit guten Defensivleistungen und minimalen Ergebnissen. Das Hinspiel in Bökendorf endete 0:0. Personell hat der SVB mit seinem kleinen Kader zu kämpfen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE