1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. TuS N-Lübbecke eine Halbzeit auf Augenhöhe

  6. >

DHB-Pokal: 23:30 (12:14)-Niederlage gegen Favoriten SC Magdeburg

TuS N-Lübbecke eine Halbzeit auf Augenhöhe

Lübbecke

Das Ergebnis ist wie zu erwarten, die Art und Weise – insbesondere in der ersten Halbzeit – aber gibt dem TuS N-Lübbecke Hoffnung für kommende Aufgaben. 23:30 (12:14) heißt es im DHB-Pokalspiel der 2. Runde.

Von Lars Krückemeyer

Da zieht‘s Lutz Heiny fast das Trikot aus: Magdeburgs Tim Hornke hindert den Lübbecker Rückraumspieler am Torwurf. Foto: Oliver Krato

Die Zuschauer rieben sich verwundert die Augen. Spielte da wirklich der vom Verletzungspech gebeutelte TuS N-Lübbecke gegen den Bundesliga-Tabellenführer SC Magdeburg? Der krasse Außenseiter hielt im DHB-Pokalspiel in der ersten Halbzeit richtig gut mit und legte mehrfach die Führung vor. Am Ende aber zog der SCM unbeeindruckt und ohne zu glänzen mit 23:30 (12:14) in die 3. Runde ein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE