1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. TuS N-Lübbecke erstklassig

  6. >

Handballer machen gegen Ferndorf den Aufstieg perfekt

TuS N-Lübbecke erstklassig

Lübbecke

Der TuS N-Lübbecke ist zweiter Aufsteiger in die Handball-Bundesliga. Ostwestfalen-Lippe ist damit in der nächsten Saison mit drei Teams in der Oberklasse vertreten.

Der TuS N-Lübbecke hat Grund zum Jubeln. Der Aufstieg in die Handball-Bundesliga ist perfekt. Foto: imago images/Eibner

Neben dem TuS N-Lübbecke sind dies der Lokalrivale TSV GWD Minden und der Pokalsieger TBV Lemgo.

Die Mannschaft von Trainer Emir Kurtagic setzte sich am Samstag mit 33:27 (13:10) gegen den TuS Ferndorf durch und folgt dem HSV Hamburg ins Oberhaus.

Der Meister der 2. Bundesliga hatte den Aufstieg schon am Dienstag perfekt gemacht. Am letzten Spieltag verloren die Hanseaten bei der SG BBM Bietigheim 27:28 (14:14).

Dem drittplatzierten VfL Gummersbach nützte auch das 33:27 (16:14) im Traditionsduell beim TV Großwallstadt nichts.Der TV Emsdetten feierte durch einen 32:27 (17:13)-Auswärtssieg beim VfL Lübeck-Schwartau den Ligaverbleib.

Den Weg in die 3. Liga müssen die Absteiger HSG Konstanz, Wilhelmshavener HV und TuS Fürstenfeldbruck antreten.

Startseite
ANZEIGE