1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. TuS N-Lübbecke vor „Showdown“: Das Vorgeplänkel ist beendet

  6. >

Nach Sieg in Emsdetten dreht sich alles um Gummersbach

TuS N-Lübbecke vor „Showdown“: Das Vorgeplänkel ist beendet

Emsdetten

Sie hatten nicht nur den Gegner, sondern auch ihre Emotionen im Griff. Nur kurz kamen die Handballer des TuS N-Lübbecke nach dem 37:27 beim TV Emsdetten zum Siegertänzchen zusammen, dann hatten sie den Blick schon wieder nach vorne gerichtet – und zwar auf das Spitzenspiel am Freitag gegen den VfL Gummersbach (19.30 Uhr).

Alexander Grohmann

Valentin Spohn nimmt Maß: Der Rückraumspieler nutzte seine Freiheiten und erzielte sechs Treffer beim Auswärtssieg. Foto: Noah Wedel

Mit dem Pflichtsieg beim Kellerkind haben die TuS-Profis ihre gute Ausgangslage im Aufstiegsrennen untermauert und gehen als Tabellenzweiter ins Schlüsselspiel, nachdem sich der HSV Hamburg wie erwartet mit dem Erfolg in Dessau wieder an die Spitze schob. Gegen Verfolger Gummersbach könnte der TuS fünf Spieltage vor Schluss Platz zwei festigen – oder einen empfindlichen Dämpfer kassieren. So oder so: Das Vorgeplänkel ist beendet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!