1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Und immer lauert die Siegerdusche

  6. >

Football: Paderborn Dolphins begleichen mit 32:0 gegen Hildesheim eine alte Rechnung

Und immer lauert die Siegerdusche

Paderborn

Reif für die GFL2: Die Paderborn Dolphins haben mit der wuchtigen Sorte Football, mit der sie die Hildesheim Invaders beim 32:0 abwatscht haben, bewiesen: Dieses Team ist definitiv zu stark für die Regionalliga! Bis in die frühen Morgenstunden feierten die Helden gemeinsam im VIP-Raum des Hermann-Löns-Stadion, ehe die Party in der Wohngemeinschaft der Imports in kleinerer Runde fortgesetzt wurde

Von Jörg Manthey

An dieses Prozedere haben sich siegreiche Footballtrainer gewöhnt: Die obligatorische Dusche des Teams gehört einfach dazu. Jason Irmscher trägt‘s mit Fassung. Foto: Angela Holden

Die Dolphins dürfen zurecht stolz aufs Erreichte sein. Nach vier Jahren in der GFL2 (2014 bis 2018) ist die Rückkehr vollbracht. Präsident David Schmidtmann lobt den „unglaublichen Zusammenhalt. Die Jungs gehen durch doch und dünn.“ Und weil das so ist, konnte Hildesheim seine Stärken zu keinem Zeitpunkt entfalten. Die Angriffsbemühungen von Quarterback Isaiah Weed wirkten zerfahren; das war insgesamt zu wenig, um überhaupt Gefahr vor der Paderborner Endzone auszustrahlen. So gestand Invaders-Chef Jan Hendrik Meyer fair ein: „Paderborn ist die Messlatte, die wir gerissen haben.“ Sein Kompliment für den Sieger: „Eine solide Mannschaftsleitung und gutes Scouting hat die Dolphins in die GFL 2 Nord gebracht. Wir gratulieren zum Aufstieg.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE