1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Viel Grund zu feiern

  6. >

Paderborn Dolphins schlagen die Gelsenkirchen Devils 55:0

Viel Grund zu feiern

Schloß Neuhaus

Die Paderborn Dolphins haben Platz eins in der Football-Regionalliga West in eindrucksvoller Manier verteidigt. Das Team von Headcoach Jason Irmscher nahm die Gelsenkirchen Devils beim 55:0 (34:0) problemlos auf die Hörner und durfte sich beim zweiten Sieg im dritten Spiel über zwei spezielle Touchdowns freuen.

Von Elmar Neumann

Der Kapitän gibt die Richtung vor: Jan Prößdorf bringt den Football nach einer Interception in die Endzone. Foto: Elmar Neumann

War die Euphorie schon gewaltig, als Kapitän Jan Prößdorf das Spielgerät nach einer Interception zum zwischenzeitlichen 33:0 in die Endzone der Gäste trug, so kannten die emotionalen Ausbrüche nach dem Touchdown von Michael „Edelman“ Foschum keinerlei Grenzen mehr. „Da haben wir sogar einen Anschiss von den Refs bekommen, weil die dachten, dass wir es mit dem Jubel etwas übertrieben hätten“, sagte Irmscher. Aber von Übertreibung konnte keine Rede sein, denn diese sechs Punkte waren in der Tat von ganz besonderer Bedeutung: Der 53-jährige (!) Foschum war mit dem persönlichen Ziel in die Saison gegangen, noch einen Touchdown erzielen und dann direkt zurücktreten zu wollen und genau diesen Wunsch hat er sich am 5. September 2021 erfüllt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!