1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Viel Grund zur Freude

  6. >

Etienne de Sainte Fare vom RV Salzkotten triumphiert bei den Westfälischen Meisterschaften

Viel Grund zur Freude

Paderborn

Der jüngste Paderborner Reiter hat bei den Westfälischen Meisterschaften in Freudenberg den größten Erfolg gefeiert. Der erst 15-jährige Etienne de Sainte Fare sicherte sich mit seinem vierbeinigen Partner Sainte‘s Denpasar den Titel im Nachwuchschampionat der Junioren in der Dressur. Mit Best-Leistungen in beiden Wertungsprüfungen war es ein glatter Start-Ziel-Sieg für den talentierten Nachwuchsreiter vom RV Salzkotten.

Von Julia Pongratz

Etienne de Sainte Fare und Sainte‘s Denpasar. Foto: Picasa

Geritten wurden Dressurprüfungen auf L-Niveau, wobei in der ersten Wertungsprüfung eine Dressurreiterprüfung der Klasse L auf dem Programm stand. Hier siegte Etienne de Sainte Fare mit der Traumnote von 8,8 vor der Zweitplatzierten, die ebenfalls aus dem Kreis Paderborn stammt: Auch Inga Böddeker vom RV Schwaney zeigte mit ihrer Stute Di Chia tolle Runden, belegte in der ersten Wertungsprüfung den Silberrang und in der Gesamtwertung den vierten Platz.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!