1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Enger
  6. >
  7. Gastgeberinnen erst im Finale gestoppt

  8. >

Fußball: SC Enger wird in eigener Halle Zweiter

Gastgeberinnen erst im Finale gestoppt

Enger (WB/lb). Frauenfußball-Landesligist SC Enger hat beim eigenen Hallenturnier Platz zwei belegt. Erst im Finale kassierten die Gastgeberinnen die erste Niederlage gegen Turniersieger TSV Bemerode im Neunmeterschießen. Die Zweitvertretung des SCE wurde Vierter.

Durchgesetzt: Anna-Marie Hippe und der SC Enger werden in der eigenen Halle Zweiter. Gegen die »Golden Girls« des VfL Schildesche gibt es einen deutlichen 6:0-Sieg. Fotos: Brekenkamp Foto:

»Chapeau an die Mädels«, freute sich SCE-Trainer Sebastian Dietz, der während des Turniers auch die zweite Mannschaft betreute. »Das haben beide Teams echt gut gemacht.« Dabei blickte er auch auf den organisatorischen Aufwand.

In der Vorrunde gelingt Sieg gegen Bemerode

Die erste Mannschaft des SC Enger marschierte mit vier Siegen in vier Spielen als Gruppenerster in die Zwischenrunde. Dabei gelang den Gastgeberinnen auch ein 3:1-Sieg gegen den späteren Sieger und Oberligist aus Niedersachsen, TSV Bemerode. Engers Zweite qualifizierte sich als Gruppenzweiter der Gruppe B für die Zwischenrunde. Glück für den Herforder SV II: Als einer der beiden besten Dritten (Gruppe A) schafften auch er den Sprung in die Zwischenrunde.

Während der HSV in der Zwischenrunde in Gruppe 2 den letzten Platz belegte, sicherten sich die Engeraner Mannschaften Platz eins und zwei in Gruppe 1. Im direkten Duell siegte die Erste 4:1.

Sina Peiler beste Spielerin des Turniers

Im Finale der beiden Gruppensieger SC Enger und TSV Bemerode stand es nach regulärer Spielzeit unentschieden – im Neunmeterschießen setzte sich Bemerode mit 5:4 durch. Der SC Enger II wurden nach einer 1:2-Niederlage im Spiel um Platz drei gegen den 1. FFC Hannover 04 Vierter. Der HSV II wurde Siebter. Die Engeranerin Sina Peiler wurde zur besten Spielerin des Turniers gekürt.

Vorrunde

Gruppe A: 1. SSV Rahde, 2. 1. FFC Hannover 04, 3. Herforder SV II, 4. SG FA Herringhausen-Eickum, 5. SC Deckbergen-Schaumburg.

Gruppe B: 1. HSC Blau Weiß Schwalbe Tündern, 2. SC Enger II, 3. VfL Schildesche, 4. SG TV Bohmte / Ostercappeln / SV Schwagstorf, 5. SV Union Wessum.

Gruppe C : 1. SC Enger, 2. TSV Bemerode, 3. TuRa Löhne, 4. SuS Concordia Flaesheim, 5. Golden Girls

Zwischenrunde

Gruppe 1: 1. SC Enger, 2. SC Enger II, 3. SSV Rahde, 4. VfL Schildesche.

Gruppe 2: 1. TSV Bemerode, 2. 1. FFC Hannover 04, 3. HSC Blau Weiß Schwalbe Tündern, 4. Herforder SV II.

Platzierungsspiele

Spiel um Platz 7: VfL Schildesche - Herforder SV II 1:5.

Spiel um Platz 5: SSV Rahde - HSC Blau Weiß Schwalbe Tündern 5:1.

Spiel um Platz 3: SC Enger II - 1. FFC Hannover 04 1:2.

Spiel um Platz 1: SC Enger - TSV Bemerode 4:5 n.N.

Startseite