1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Enger
  6. >
  7. Leverkusen verteidigt den Titel

  8. >

Fußball: U17 des Herforder SV wird Sechster beim 7. Volksbank-Cup

Leverkusen verteidigt den Titel

Enger(WB). Bayer 04 Leverkusens U17-Fußballerinnen haben ihren Titel beim 7. Volksbank-Cup des Herforder SV verteidigt. Im Finale des mit sieben Bundesligisten stark besetzten Turniers besiegte Bayer den SV Werder Bremen im Sportpark Enger 5:0. Der gastgebende HSV wurde Sechster.

Klaus Münstermann

Bayer Leverkusen hat den Pokal zum dritten Mal gewonnen. Im Endspiel war der SV Werder Bremen chancenlos und unterlag 0:5. Foto: Klaus Münstermann

»Bei so einem klaren Endspielsieg darf man von einem verdienten Erfolg sprechen. Die Mädels haben wieder bewiesen, dass sie sich im Laufe eines Turniers steigern können«, sagte Bayer-Trainer Aleksandar Vukicevic.

0:2 in der Vorrunde

Das war auch nötig, denn der Tabellenachte der Bundesliga West hatte seine Vorrundenpartie in der Gruppe A gegen Bremen, Sechster der Staffel Nord/Nordost 0:2 verloren. »Das war ein Spiel auf Augenhöhe und ich habe meinen Spielerinnen gesagt, dass es keinen Grund gibt, niedergeschlagen zu sein«, sagte Vukicevic.

Die beiden Teams sahen sich im Finale wieder, weil Leverkusen sich im Halbfinale gegen den Bundesliga-Spitzenreiter SGS Essen mit 5:4 (1:1) nach Neunmeterschießen durchsetzte und Bremen gegen den SV Meppen 2:0 gewann. Der SVM hatte in der entscheidenden Partie um den zweiten Platz der Gruppe B den Herforder SV mit 1:0 bezwungen.

4:5 nach Neunmeterschießen

Neben zwei Siegen und einem Unentschieden war es die einzige Niederlage in der Vorrunde für den HSV. »Wir treffen vor dem Gegentor zweimal die Latte«, sagte HSV-Trainer Robin Clemens und gestand seiner Mannschaft eine »runde Turnierleistung« zu. »Der sechste Rang spiegelt das wider.« Im Spiel um Platz fünf unterlag der HSV Aurich mit 4:5 (1:1) nach Neunmeterschießen.

Startseite