1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. TV-Neuling überrascht Kuranyi

  8. >

Lennert Brinkhoff (30) feiert Premiere als Moderator von »Sport im Dritten« beim SWR

TV-Neuling überrascht Kuranyi

Stuttgart (WB). Der Zufall war mit im Spiel. Eigentlich wollte Lennert Brinkhoff Fußballmanager werden. Jetzt ist der 30-Jährige aus Lenzinghausen neuer Moderator der renommierten Sendung »Sport im Dritten« am Sonntagabend im SWR-Fernsehen. Bei der Premiere sorgt Brinkhoff für leuchtende Augen bei Studio-Gast Kevin Kuranyi.

Alexander Grohmann

Lennert Brinkhoff (links) konnte bei seiner Premiere als Moderator von »Sport im Dritten« Studiogast Kevin Kuranyi (Mitte) überraschen. Foto:

Den freien Donnerstag nutzte Lennert Brinkhoff auf seine Weise. »Ich habe in Stuttgart im Freibad gelegen und den ›Kicker‹ gelesen«, berichtet der Wahl-Schwabe von seinem Entspannungsprogramm nach der geglückten Erstsendung. Eine Stunde hatte er am Sonntagabend im Rampenlicht unter Strom gestanden – beäugt von in der Spitze 300?000 Sport-Fans vor dem Fernseher. Aus dem TV-Stahlbad ist er heile herausgekommen: »Es ist nichts vorgefallen, was Stefan Raab ausschlachten müsste. Die Rückmeldungen waren so, dass ich damit gut leben kann«, blickt Brinkhoff auf eine gelungene Feuertaufe zurück.

Vor dem Debüt prasselte ein Berg Neues auf den Jungmoderator ein, der im Sommer bei diversen Sportereignissen bereits Sendeminuten beim Südwestdeutschen Rundfunk gesammelt hatte. Das »Trainingslager« beinhaltete unter anderem das Rasentennis-Turnier in Stuttgart, bei dem Brinkhoff den früheren Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal am Mikrofon hatte, sowie eine halbstündige Fußball-Sendung am Samstag rund um die dritte Liga. »Da konnte man schon mal üben«, sagt Brinkhoff, der mit »Sport im Dritten« eine ungleich größere Herausforderung zu bewältigen hatte: »Da ist viel Multi-Tasking gefragt. Einige Male habe ich noch in die falsche Kamera geguckt und zu oft von den Karteikarten abgelesen«, sagt er selbstkritisch.

Beim Casting überzeugt

90 Tore für Hücker-Aschen

Startseite