1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Kirchlengern
  6. >
  7. Der Turnier-Neuling holt den Pokal

  8. >

Storelights-Cup: Bayer Leverkusen gewinnt im Finale gegen Leipzig

Der Turnier-Neuling holt den Pokal

Kirchlengern (WB). Der Neuling holt den Titel: Bayer Leverkusen gewinnt den Storelights-Cup ! Im Finale des Hallenfußball-Turniers der Ausrichter Bünder SV und RW Kirchlengern gab es einen 3:1-Erfolg gegen RB Leipzig.

Lukas Brekenkamp

So sehen Sieger aus: Die Nachwuchs-Kicker von Bayer Leverkusen freuen sich über den Gewinn des Storelights-Cups dank eines 3:1-Sieges gegen RB Leipzig im Finale. Für die D-Junioren war das die erste Teilnahme an dem Turnier. Foto: Lukas Brekenkamp

Turnier-Neuling Bayer Leverkusen stellte dabei sowohl den erfolgreichsten Torjäger, als auch den besten Spieler des Turniers: Francis Onyeka sicherte sich beide Auszeichnungen.

Leverkusen und Leipzig kommen ungeschlagen ins Finale

Die Leverkusener blieben während des Turniers ungeschlagen und ließen nur bei einem 2:2-Unentschieden gegen Fortuna Düsseldorf Punkte liegen. Das Ticket für das Endspiel lösten die Leverkusener mit einem 3:2-Sieg gegen den VfL Bochum im Halbfinale.

Ähnlich wie Bayer erging es dem anderen Finalisten RB Leipzig. Auch RB zog ungeschlagen ins Finale ein. Kurios: Auch sie ließen nur Punkte bei einem 2:2-Unentschieden liegen – gegen RW Kirchlengern. »Da wurden wir überrascht«, kommentierte Leipzigs Trainer Rene Hönisch. Im Halbfinale setzte sich RB gegen Arminia Bielefeld mit 4:0 durch.

Vorjahressieger wird Siebter

Doch im Endspiel gab es die erste Niederlage für Leipzig: Für Bayer traf Ken Izekor per Doppelpack, Sydney Mavambo sorgte für die Entscheidung. RB gelang kurz vor Schluss der 1:3-Anschlusstreffer. »Wir sind trotzdem absolut zufrieden«, sagt Hönisch. »Im Finale hatte Leverkusen einfach Match-Glück. Wir haben fußballerisch ein super Finale gespielt, aber hatten Pech im Abschluss.«

Der Vorjahressieger 1. FC Köln landete auf Platz sieben. »Damit sind wir nicht wirklich glücklich«, sagte Co-Trainer Florian Steltzner.

RWK gewinnt gegen Paderborn

Während sich derweil die JSG Bünde/Kirchlengern, die kurzfristig für Hansa Rostock eingesprungen ist, nach Neunmeterschießen gegen den Bünder SV Platz 15 sicherte, wurde Rot-Weiß Kirchlengern 13. Gegen den SC Paderborn gelang RWK kurz vor Schluss der 2:2-Ausgleich. Im Neunmeterschießen siegte die Mannschaft von Trainer Hauke Leerhoff dann mit 5:4.

»Mit der Leistung sind wir zufrieden, mit der Punkteausbeute nicht«, sagte Leerhoff. Trotzdem: »RB Leipzig hat nur gegen uns Punkte liegen lassen. Da kann man stolz drauf sein! Für die Jungs war das eine tolle Erfahrung.«

Storelights-Cup auch 2020

Leerhoff, der auch im Orga-Team des Turniers ist, freut sich: »Wir kriegen super Resonanzen von den Mannschaften.« Klar also, dass der Storelights-Cup 2020 wieder stattfindet – dann am 18. und 19. Januar.

Startseite