1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Roedinghausen
  6. >
  7. Der DFB-Pokal rückt in weite Ferne

  8. >

Fußball-Regionalliga: SV Rödinghausen enttäuscht beim 1:1 in Siegen

Der DFB-Pokal rückt in weite Ferne

Siegen (WB). Déjà-vu für den SV Rödinghausen: Der Fußball-Regionalligist hat schon wieder einen späten Ausgleich kassiert und nur einen Punkt geholt. Das 1:1 (0:1) bei Schlusslicht SF Siegen ist zu wenig im Rennen um einen Startplatz im DFB-Pokal.

Markus Bergmann

Alfred Nijhuis mag nicht mehr hinsehen: Der Trainer des SV Rödinghausen und sein Assistent Andy Steinmann (links) sehen eine enttäuschende Vorstellung des Fußball-Regionalligisten beim Absteiger Sportfreunde Siegen. Foto: Markus Bergmann

Die Rödinghauser verpassten es eine Woche vor dem direkten Duell im Wiehenstadion zur SG Wattenscheid 09 aufzuschließen. Die liegt weiter vier Punkte vor dem SVR und hält zwei Spieltage vor Saisonende alle Trümpfe in der Hand. Wattenscheid hatte am Freitag eigentlich gut vorgelegt und gegen RW Essen nur 0:0 gespielt, aber Rödinghausen konnte die Steilvorlage ausgerechnet beim Tabellenletzten nicht nutzen. Wie schon beim 2:2 gegen den 1. FC Köln verspielte der SVR den Sieg in der Schlussphase.

So könnte am Ende der Saison vielleicht die 85. Minute im Siegener Leimbachstadion den Ausschlag geben. Bei einem Eckball ist Rödinghausens Torwart Jan Schönwälder mit einer Faustabwehr zur Stelle. Der Ball landet bei Siegens Arda Nebi, der 18 Meter vor dem Tor Maß nimmt und mit dem Vollspann zum 1:1 verwandelt. Beim SVR senken sich analog zum Köln-Spiel die Köpfe.

Mehr lesen Sie am Montag, 8. Mai, im WESTFALEN-BLATT, Lokalsport Herford-Bünde.

Startseite