1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Spenge
  6. >
  7. »Es wird wehtun«

  8. >

Handball-Oberliga: TuS Spenge bei der HSG Gevelsberg-Silschede

»Es wird wehtun«

Spenge (WB/lak). Das wird wohl kein Vergnügen für den TuS Spenge. Vor einer vierwöchigen Pause in der Handball-Oberliga aufgrund der Verlegung des Derbys bei der TSG A-H Bielefeld geht’s am Samstag zum Tabellenletzten HSG Gevelsberg-Silschede.

Bisher bester Spenger Torschütze: Phil Holland. Foto:

Sportlich absolut machbar, »aber es wird wehtun. Und wir müssen dahin gehen, wo es weh-tut«, sagt Trainer Heiko Holtmann. Damit es möglichst wenig schmerzt, setzt Holtmann auf die eigene Abwehr: »Je mehr Bälle wir hinten gewinnen und mit Tempo zu Gegenstößen kommen, desto weniger müssen wir ins gebundene Spiel.«

Einen Sieg beim Tabellenletzten bezeichnet er angesichts der langen Pause bis zum 11. November (dann gegen Aufsteiger TuS Möllbergen) als extrem wichtig. Nicht zuletzt, um mit neuem Selbstvertrauen in die Trainingswochen zu gehen.

Startseite