1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Spenge
  6. >
  7. TuS Spenge hat Nachholbedarf im Angriff

  8. >

Handball-Oberliga: Trainer Heiko Holtmann will die lange Pause intensiv nutzen

TuS Spenge hat Nachholbedarf im Angriff

Spenge (WB/lak). Der Aufstieg ist in dieser Saison das Ziel des Handball-Oberligisten TuS Spenge. Doch nach fünf Spieltagen klafft zum Tabellenführer TSG A-H Bielefeld schon eine Lücke von satten vier Punkten.

Wartet noch auf den Durchbruch: Der Tscheche Filip Brezina hat beim TuS Spenge bisher kaum Akzente gesetzt. Foto: Jens Göbel

Da kommt die vierwöchige Pause in der Meisterschaft gerade recht. Nach dem ungefährdeten, aber viel zu knappen 29:27-Sieg beim Tabellenletzten HSG Gevelsberg-Silschede gibt Trainer Heiko Holtmann in der ersten Herbstferien-Woche frei.

Zufrieden ist der Trainer mit seiner Abwehr, die Probleme liegen in der Offensive. »Daran werden in kleintaktischen Gruppen intensiv arbeiten«, kündigt er an.

Mehr lesen Sie am Mittwoch, 18. Oktober, im WESTFALEN-BLATT, Lokalsport Herford-Bünde.

Startseite