1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Weiter im Verletzungspech

  6. >

Fußball-Kreispokal: Beim 3:2-Erfolg in Bad Driburg zieht sich Nieheims Daniel Wiechers einen Rippenbruch zu

Weiter im Verletzungspech

Bad Driburg

Die Freude über den Achtelfinalsieg im Fußball-Kreispokal hält bei Heiko Bonan nicht lange an. Der Trainer des FC Nieheim denkt kurz nach dem 3:2 (1:1)-Erfolg des Landesligisten beim TuS Bad Driburg vielmehr an die angespannte Personalsituation, einen Krankenhausbesuch und die nächste muskuläre Verletzung.

Von Rene Wenzel

Raphael Nagel (Mitte) ist im Mittelfeld von den Driburgern Hendrik van der Kamp (links) und Efrem Celik umringt. Der Nieheimer, der wegen der langen Verletztenliste der Ersten aus der Zweiten aufgerückt ist, machte ein gutes Spiel. Foto: Rene Wenzel

„Ich hatte schon vor dem Beginn der Vorbereitung die Befürchtung, dass es nach sechs, sieben Monaten ohne Wettkampfeinsatz zu vielen Verletzungen kommen wird. Die Jungs haben oft Übungen mit Physiotherapeuten gemacht. Aber das kann man nicht mit einem Fußballtraining oder den Spielen vergleichen“, sagt der Ex-Profi.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!