1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Weitere Staffel fährt nach Mainz

  6. >

Leichtathletik: LC Paderborn knackt Normen für Deutsche Jugend-Meisterschaften

Weitere Staffel fährt nach Mainz

Paderborn

Mit Kiara Nahen, Clara Lüke und Malin Bokel ist es einer weiteren 3 x 800-Meter-Staffel des LC Paderborn gelungen, die Norm für die U23-Langstaffel-Meisterschaften in Mainz zu knacken

Starke 3 x 800-Meter-Staffel, des LC Paderborn, von links: Malin Bokel, Clara Lüke und Kiara Nahen. Foto:

Das Trio von Lauftrainer Tim Rabe fuhr für die Qualifikation eigens nach Stendal (Sachsen-Anhalt) und zeigte sich sichtlich erleichtert, als die Uhr bei 7:22,31 Minuten stehenblieb. Am 29. Mai in Mainz ist der LC somit stark vertreten, vorher hatten bereits (wie berichtet) zwei weitere Staffeln die Quali geschafft.

Bei den Ostwestfälischen Mehrkampfmeisterschaften in Blomberg qualifizierte sich Katharina Trapphof mit neuer Bestleistung im Siebenkampf für die Deutschen U20-Meisterschaften im Mehrkampf. Laut Trainer Wladimir Diesendorf zeigte sich schon nach der ersten Disziplin, den 100 Meter Hürden, „dass sie etwas vor hat“.

Nach zahlreichen LC-Erfolgen beim Happe Run ‚n‘ Roll in Delbrück (diese Zeitung berichtete) bildete die Bahneröffnung in Höxter den Abschluss. Kea Wagemann zeigte sich in ihrem Heimatstadion über 800 Meter in einer Zeit von 2:19,88 Minuten bereit für den Sommer. Auch bei den jüngeren Athletinnen lief es rund. In der U16 startete Alena Schröder (2:36,32 min) mit neuer Bestzeit über 800 Meter in die Saison. Auch Trainingskollegin Johanna Seiler (U14) lief im selben Rennen Bestzeit (2:30,69 min). Jana Kallenberg sprang in der WJ U18 mit 4,72 Meter ebenfalls neue Bestleistung.

Startseite
ANZEIGE