1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Wenn die Wasserflasche zur Hantel wird

  6. >

Sport im Park mit Fitnesskursen für Jedermann

Wenn die Wasserflasche zur Hantel wird

Warburg

„Sport im Park“, das sind Fitness-Kurse für jedermann, kostenlos und draußen. Im Zeitraum vom 12. Juli bis zum 2. September werden sieben verschiedene Kurse angeboten.

Von Astrid E. Hoffmann

„Sport im Park“ wird in Warburg und Germete angeboten (von links) Filiz Elüstü (Kommunales Integrationszentrum Kreis Höxter), Helmut Motyl (Vorsitzender des Warburger SV) Sabine Laudage (Schul- und Sportamt Stadt Warburg), Arne Tegetmeyer (Kreissportbund Höxter), Günter Kohaupt (Stadtsportverband und ESV Warburg) und Silke von Detten (SV Germete) repräsentieren den Ausrichter und die Kooperationspartner. Foto: Astrid E. Hoffmann

Der Kreissportbund Höxter kooperiert dabei mit dem Warburger SV, dem ESV Warburg und dem SV Germete, deren qualifizierte Übungsleiter die Sportangebote leiten. Unterstützt wird „Sport im Park“, das im vergangenen Jahr erstmals in Warburg und Germete durchgeführt wurde, vom Stadtsportverband, dem Landessportbund, dem Kulturland Kreis Höxter, dem Kommunalen Integrationszentrum Kreis Höxter und der AOK – Gesundheitskasse. „Dadurch können wir eine gute Bandbreite an Möglichkeiten anbieten“, erklärt Arne Tegetmeyer vom KSB Höxter.

Jedes Training dauert etwa eine Stunde und findet außer bei extremer Wetterlage (wie Gewitter) statt. Die Teilnehmer sollten Freizeit- oder Sportbekleidung tragen und sich ein Handtuch und Getränke mitbringen. Beim Body-Workout in Germete werden zusätzlich eine Matte und zwei Trinkflaschen als Gewicht (als Hantel) benötigt. Es ist kontaktloser Sport, wobei die Abstands- und Hygieneregeln beachtet werden.

Ob mit dem Rollator, ein Ganzkörpertraining oder ein flottes Boule-Spiel, die Freude an der Bewegung in der Gemeinschaft soll im Vordergrund stehen. „Da es keine festen Kurse sind, sondern jeder kommen kann wie er mag, ist es auch immer wieder eine andere Zusammensetzung“, erklärt Silke von Detten vom SV Germete die besonderen Reiz der Sportangebote.

Kein Muss, sondern ein, heute habe ich Lust zum Joggen, nächste Woche spiele ich Boule. Oder aber man nutzt volle Laufzeit bei einem Kurs, alles ist machbar. Um mit Rollator fit zu bleiben, bietet der ESV Warburg wie im Vorjahr ein Training an. „Der Treffpunkt ist diesmal am Zentralen Omnibusbahnhof“, erklären die Verantwortlichen, der ist für alle viel besser zu erreichen. Nur bei diesem Kurs ist eine Anmeldung (siehe unten) nötig. Wer nun Lust auf Bewegung bekommen hat, hier sind die Termine:

Nähe Busbahnhof Warburg: Dienstags von 9.05 Uhr bis 10.05 Uhr (13. Juli bis 31. August) Rollator-Training/Walking, ESV Warburg, zur ersten Teilnahme bei Übungsleiterin Elvira Mutz (05641/748451) anmelden.

Diemelaue Warburg: Mittwochs von 18 Uhr bis 19 Uhr (14. Juli bis 1. September) Outdoor Power Fitness, Warburger SV.

Mittwochs 18 Uhr bis 20 Uhr (14. Juli bis 1. September) Boule, Warburger SV.

Mittwochs 19 Uhr bis 20 Uhr (14 Juli bis 1. September) Tabata für Einsteiger, Warburger SV.

Kurpark Germete (Treffpunkt Kurmittelhaus) Montags von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr (12. Juli bis 30. August) Fit im Park, SV Germete,

Dienstags von 18 Uhr bis 19 Uhr (13. Juli bis 31. August) Body Workout, SV Germete,

Donnerstags von 20 Uhr bis 21 Uhr (15. Juli bis 2. September) Jogging für Nicht-Jogger, SV Germete.

Startseite