1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. „Wir könnten uns Luft verschaffen“

  6. >

Frauenfußball: Westfalenligist SV Bökendorf will zweiten Saisonsieg landen

„Wir könnten uns Luft verschaffen“

Kreis Höxter

Nach dem ersten Saisonsieg will der Frauenfußball-Westfalenligist SV Bökendorf an diesem Sonntag im Heimspiel gegen den VfL Bochum II nachlegen. In der Landesliga hoffen Phönix Höxter und der SV Ottbergen/Bruchhausen, dass der Knoten endlich platzt. Phönix will den ersten Sieg und Ottbergen die ersten Punkte. Kollerbeck peilt in der Bezirksliga den nächsten Erfolg an.

Von Lena Brinkmann

Bökendorfs Jana Leuchtmann (vorne) hat im Kreispokal gegen Kollerbeck doppelt getroffen. In der Liga will der SVB zu Hause gegen den VfL Bochum II siegen. Foto: Lena Brinkmann

Frauen-Westfalenliga SV Bökendorf – VfL Bochum II (13 Uhr). Das Heimrecht dieser Partie wurde getauscht. Den Heimvorteil will Bökendorfs Trainerin Vera Müller mit ihrem Team erneut nutzen. „Wir wollen an die gute Leistung anknüpfen und die nächsten drei Punkte holen. Mit einem Sieg gegen Bochum könnten wir uns Luft nach unten verschaffen“, betont sie. Die Regionalliga-Reserve aus dem Ruhrpott liegt noch ohne Sieg in der Tabelle hinter Bökendorf. In dieser Woche gelang dem SVB ein verdienter 4:0-Sieg im Kreispokal beim SV Kollerbeck. Lena Butterwegge, Pia Wiedenbruch und zweimal Jana Leuchtmann waren die Torschützinnen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!