1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. „Wir wollen die Bude rocken“

  6. >

Handball-2. Bundesliga: Lübbeckes Aufstiegsendspiel gegen Ferndorf

„Wir wollen die Bude rocken“

Lübbecke

Der Countdown läuft: An diesem Samstag kann der TuS N-Lübbecke zum siebten Mal in der ruhmreichen Vereinsgeschichte des Stammvereins TuS Nettelstedt in die 1. Handball-Bundesliga aufsteigen. Einzige Voraussetzung: Im Heimspiel gegen den TuS Ferndorf, Anpfiff ist um 18 Uhr, darf Lübbecke nicht verlieren — dann gewinnt der TuS (fast) alles!

Von Ingo Notz  

Lübbeckes Erfolgstrainer Emir Kurtagic steht vor der Krönung seiner bisherigen Arbeit beim TuS. Foto:

Ein Sieg gegen einen mittlerweile gesicherten Ex-Abstiegskandidaten ist keine Selbstverständlichkeit — das mussten die Lübbecker in der vergangenen Saison im Heimspiel gegen den TuS Ferndorf selbst erleben. Selbstverständlich haben die Lübbecker ebenfalls registriert, dass der aktuelle Tabellen-14. aus dem Siegerland gerne den Stolperstein spielt und in dieser Saison beiden anderen Top-Teams Hamburg und Gummersbach jeweils einmal geschlagen hat und dabei sogar beim Meister in Hamburg triumphieren konnte, also auch auswärts nie zu unterschätzen ist. Fragezeichen stehen bei den Gästen hinter den Einsätzen von Torben Matzken, der am Ellenbogen lädiert ist, und Julian Schneider, den Schulterproblemen zu schaffen machen). Der für Lübbecker Fans interessanteste Mann der Gäste steht allerdings an der Seitenlinie: Ex-Europameister Robert Andersson, einst selbst für den TuS N-Lübbecke am Ball, weiß um die Schwere der Aufgabe: „Die stehen zurecht da oben, wir brauchen da schon einen Sahne-Tag!“ Auf eine Niederlage in einer für ihn längst abgehakten Vergangenheit will Lübbeckes Trainer Emir Kurtagic gar keine Energie verschwenden, für ihn geht der Blick ausschließlich nach vorne: auf diesen einen Tag, auf diesen einen Schritt, der seine Mannschaft und ihn noch davon trennt, das Traumziel einer in vielerlei Hinsicht besonderen Saison zu erreichen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!