1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Zweiten Matchball verwandelt

  6. >

Fußball-Kreisliga A: BSC Blasheim feiert die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga

Zweiten Matchball verwandelt

Lübbecke

Der BSC Blasheim bejubelt den Gewinn der Meisterschaft in der Kreisliga A. Beim Absteiger SV Börninghausen verwandelte die Mannschaft von Trainer Kilian Rolfs ihren zweiten Matchball und gewann 4:1 (1:0). „Unsere sehr junge Mannschaft hat sich heute für die sehr gute Saison belohnt“, sagte ein mit Sekt geduschter Rolfs.

Von Klaus Münstermann

Der BSC Blasheim bejubelt die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga A. Foto: POLLEX

Jannik Beier profitierte davon, dass Börninghausens Torhüter Julian Meier einen Rückpass unter der Sohle drunter herlaufen ließ und schob zur frühen 1:0-Führung (8.) ein. Das sollte für die restliche Spielzeit die nötige Sicherheit geben. Blasheim bestimmte das Geschehen ohne sich jedoch vor der Pause weitere Großchancen herauszuspielen. Im zweiten Durchgang erhöhte Tilman Werdin im Anschluss an eine Ecke von Kevin Rahmöller zum 2:0 (62.). Den 1:2-Anschlusstreffer durch Tobias Pötting (66.) beantwortete Christian Kessler prompt mit dem 3:1 (68.). “Die Kette verlässt die eigene Hälfte nicht mehr. Keine Ausflüge“, gab Rolfs eine Viertelstunde vor dem Ende die Richtung vor. Als Walat Houra nach einer Börninghausener Ecke zum Konter ansetzte, zwei Gegenspieler stehen ließ und mit einem schönen Lupfer das 4:1 erzielt hatte, pfiff Schiedsrichter Andre Pulter die Partie ab.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE