Symbolbild Foto: dpa/Friso Gentsch

Bielefeld Bielefelder (76) vermisst

Die Polizei Bielefeld bitte um Mithilfe bei der Suche nach einer vermissten Person aus dem Bereich Stieghorst. Der 76-jährige Bielefelder ist seit dem frühen Morgen von seiner Wohnanschrift in der mehr...


Die Bielenberg-Biker freuen sich auf ihre neue Strecke: Justus Wöstefeld, Phil Golüke, Max Kirch, Björn Drüke, Arian Suhan, Noel Schrick, Nico Hüttig, Etienne Suhan und Joel Wagner mit: Marvin Köhne (im Bagger), Thomas Strathmann (Stadtverwaltung), Eugen Gossen und Detlef Härtel (Beschäftigungsprojekt), Walter Gieffers (begeisterter Mountainbiker), Dr. Burkhard Beinlich (Landschaftsstation), Friedrich Blase (VHS Höxter), Claudia Koch (Baudezernentin) und Peter Kamischke (Juzi). Foto: Privat

Höxter Traum der Bielenberg-Biker wird wahr

Das Warten hat ein Ende! Seit einigen Tagen sind Jugendliche aus dem Stadtgebiet dabei, eine lang ersehnte Fahrradcross-Strecke am Bielenberg einzurichten. Unterstützung bekommen sie dabei vom Bauhof der Stadt. mehr...


Die Stelle, wo der Baum ins Gebäude gekracht ist, ist nicht zu übersehen. Foto: Nokem

Lübbecke Rotbuche kracht auf Barre-Haus

Auf dem Gelände der Lübbecker Privatbrauerei Barre sieht es aus, als hätte ein Sturm gewütet, doch ein Unwetter ist nicht der Grund für das Bild, das sich bietet. Eine mächtige Rotbuche ist am Freitag auf ein Produktionsgebäude gestürzt. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Höxter Betrunkener schießt mit Schreckschusswaffe in die Luft

In Höxter-Stahle sind in der Nacht von Freitag auf Samstag mehrere Schüsse abgegeben worden. Das teilte die Polizei am Montagnachmittag. Ein Mann wurde vorläufig festgenommen, verletzt wurde niemand. mehr...


Im Jochen-Klepper-Haus ist ein Bewohner positiv getestet worden. Foto: dpa

Bielefeld Weiterer Coronafall im Bielefelder Altenzentrum

Im evangelischen Altenzentrum Jochen-Klepper-Haus hat sich ein Bewohner mit dem Coronavirus infiziert. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Junge (13) schwer verletzt: Autofahrer nach Unfall weiter flüchtig

Ein Autofahrer hat am Sonntag einen Jungen angefahren und ist danach geflüchtet. Der 13-Jährige wurde schwer verletzt. Am Montag veröffentlichte die Polizei detailierte Angaben zum gesuchten Fahrzeug. mehr...


Symbolfoto. Foto: Jörn Hannemann

Schloß Holte-Stukenbrock Raubüberfall im Getränkemarkt

Ein bislang unbekannter Täter hat am vergangenen Samstagabend (1. August) gegen 20.45 Uhr einen Getränkemarkt an der Industriestraße betreten und unter Vorhalt eines Messers Bargeld gefordert. mehr...


Der Kunsthallenpark hat sich gerade am Abend zu einem beliebten Treffpunkt für junge Bielefelder entwickelt. Ihren Müll lassen viele Besucher einfach liegen. Die Beseitigung kostet die Kunsthalle inzwischen 40.000 Euro jährlich. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld An einem Abend bis zu 20 Partys

Der Kunsthallenpark hat sich zu einem Treffpunkt für junge Bielefelder entwickelt. Das Problem: Viele Parkbesucher lassen ihren Müll einfach liegen. Die Entsorgung kostet die Kunsthalle, die für die Pflege des städtischen Parks zuständig ist, gut 40.000 Euro pro jahr. mehr...


Am Ems-Informationszentrum am Emser Kirchweg in Hövelhof startet der Emsradweg. Der Fernradweg führt auf einer Länge von 375 Kilometern von den Quellen der Ems bis zu ihrer Mündung bei Emden in die Nordsee. Foto: Verkehrsverein Hövelhof/Thorsten Hennig

Hövelhof Corona bringt Boom auf dem Emsradweg

Radfahren boomt, Urlaub in Deutschland ist so angesagt wie nie. Das ist gut für den in Hövelhof startenden Emsradweg und viel Arbeit für die Tourist-Info und die Geschäftsstelle an der Schloßstraße. mehr...


Der Unfall ereignete sich auf der Autobahn 44 Richtung Dortmund hinter der Anschlussstelle Geseke. Quelle: Google Maps Foto:

Geseke/Höxter Unfall auf der A 44: Motorradfahrerin (87) schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 44 bei Geseke ist eine 87 Jahre alte Motorradfahrerin am Samstag schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei Dortmund am Montagvormittag mit. Ein beteiligter Autofahrer aus Höxter (80) blieb unverletzt. mehr...


Hans-Wilhelm Homburg kann endlich wieder laufen und dabei frei atmem. Foto: Moritz Winde

Herford Endlich wieder frei atmen!

Völlig gerädert wacht Hans-Wilhelm Homburg an diesem Sonntagmorgen auf. Es ist der 8. März. „Es fühlte sich an wie ein Kater“, erinnert sich der 69-Jährige. Nur, dass er am Abend zuvor keinen Tropfen Alkohol getrunken hat. Er erzählt jetzt von seiner Corona-Erkrankung. mehr...


Zuerst wird das Haar auf dem Rücken gescheitelt und geschnitten. Dabei sitzt Ludmilla ganz ruhig da. Danach kommt die Elektroschermaschine zum Einsatz. Alle 80 Tage werden die Tiere von ihrem Fell befreit. „Ludmilla ist allerdings erst im August wieder an der Reihe“, sagt Carolin Taborsky. Foto: Kathrin Weege

Herford Ein kuscheliger Schal aus Ludmillas Fell

200 Gramm Wolle hat Angora-Kaninchen Ludmilla bei der letzten Schur verloren. Mehr als genug, um sich einen kuscheligen, warmen Schal zu stricken. Genau das hat Carolin Taborsky gemacht: Aus 115 Gramm hat sie einen zwei Meter langen und 23 Zentimeter breiten Halswärmer erschaffen. mehr...


Nach Corona-Demonstrationen Steinmeier warnt vor Verantwortungslosigkeit

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt in einer Videobotschaft vor Verwantwortungslosigkeit in der Corona-Pandemie.

In Berlin demonstrierten am Wochenende Tausende gegen die Corona-Auflagen - und ignorierten sie. Politiker reagieren empört, auch Fragen nach der Strategie der Polizei kommen auf. mehr...

Die Bundesregierung genehmigt weiterhin Rüstungslieferungen an die Türkei.

Auch nach Syrien-Einmarsch Rüstung für die Türkei in Millionenhöhe bleibt

Seit mehr als neun Monaten gilt ein teilweiser Rüstungsexportstopp für die Türkei. Grund war der Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien. In der Exportstatistik schlägt sich die Sanktion gegen den Nato-Partner aber nicht nieder. mehr...


John Hume, ehemaliger Vorsitzender der Social Democratic and Labour Party (SDLP). Der nordirische Friedensnobelpreisträger ist tot.

«Politischer Titan» Nordirischer Friedensnobelpreisträger John Hume gestorben

Hume galt als einer der Architekten des Karfreitagsabkommens, das den Bürgerkrieg zwischen Katholiken und Protestanten in Nordirland beendete. Jetzt ist er im Alter von 83 Jahren gestorben. Der Brexit droht den fragilen Frieden zu stören. mehr...


Microsoft-Vorstandschef Satya Nadella.

Übernahmemanöver Nach Trump-Drohung: Microsoft streckt Fühler nach Tiktok aus

Die Trump-Regierung will die zum chinesischen Internetkonzern ByteDance gehörende App Tiktok in den USA eigentlich verbieten, doch nun bahnt sich eine Wende an. Mit Microsoft bringt sich ein US-Unternehmen in Stellung, die Videoplattform zu übernehmen. mehr...


Ein Reisender mit Mundschutz in der Bahn. Der Konzern will sicherstellen, dass alle Fahrgäste Maske tragen.

Gemeinsam mit Bundespolizei Bahn will Maskenpflicht auch mit Zug-Verweisen durchsetzen

Wenn andere ohne Mund-Nasen-Bedeckung im ICE sitzen, besorgt das viele Mitreisende. Muss eine härtere Gangart her, um Corona-Vorgaben in Zügen zu garantieren? Bahn und Bund machen eine deutliche Ansage. mehr...


Arbeitsbeginn bei 1899 Sebastian Hoeneß startet in Hoffenheim: «Mutiger Schritt»

Sebastian Hoeneß ist der neue Trainer der TSG 1899 Hoffenheim.

Ein großer Name, aber noch ein Neuling im Bundesliga-Geschäft: Sebastian Hoeneß startet in Hoffenheim. Ein spannendes Projekt, das etwas an die Entscheidung von 2016 für den jungen Julian Nagelsmann erinnert, der sich bei der TSG zum Starcoach entwickelte. mehr...

Wann dürfen wieder Zuschauer in deutsche Fußball-Stadien?.

Corona-Krise Debatte um Gehaltsgrenze - DFL berät über Fan-Rückkehr

Auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga soll über einheitliche Maßnahmen für eine eingeschränkte Rückkehr von Zuschauern in die Bundesliga-Stadien entschieden werden. Unerwartet gibt es ein weiteres Thema: Die Deckelung der Spielergehälter. mehr...


Hat bei Hannover 96 keine Zukunft mehr: Weltmeister Ron-Robert Zieler.

Torwart ohne Perspektive Trotz Degradierung: Zieler bei 96-Trainingsauftakt dabei

Hannover (dpa) - Trotz seiner Degradierung hat Weltmeister Ron-Robert Zieler als einer von 23 Spielern am Trainingsauftakt von Hannover 96 teilgenommen. Der 31 Jahre alte Torwart hat beim Aufstiegskandidaten der 2. Fußball-Bundesliga allerdings keine sportliche Zukunft mehr. mehr...


Kritisiert den BVB: Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß.

Transferpolitik Hoeneß poltert gegen den BVB - Zorc kontert

Das erste Teamtraining des BVB interessierte nur am Rande. Vielmehr sorgte die Kritik von Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß an der Transferpolitik des Erzrivalen für Aufregung. Die Reaktion aus Dortmund ließ nicht lange auf sich warten - und fiel deutlich aus. mehr...


Wegen der Corona-Krise wird die Endrunde der Europa League in NRW ausgespielt.

Wegen Corona-Krise Endrunde in NRW: Europa League als Olympia-Chance

Die ersten beiden Spiele vor der Europa-League-Endrunde in NRW finden bereits diese Wochen in Duisburg und Gelsenkirchen statt. Die Region Rhein-Ruhr will mit dem Event in Hinblick auf eine Olympia-Bewerbung punkten. Zuschauer sind nicht zugelassen. mehr...


Affäre um «Wüsten-Zug» Ex-König Juan Carlos verlässt Spanien

Spaniens Ex-König Juan Carlos zieht ins Ausland um.

Ermittlungen gegen Spaniens Ex-König Juan Carlos wegen angeblicher Schmiergeldzahlungen hatten nicht nur ihn in Verruf gebracht, sondern auch dem Königshaus geschadet. Mit 82 Jahren zieht er nun ins Ausland - nicht ganz freiwillig, versichern gut informierte Medien. mehr...

Meghan baut sich mit Harry und Sohn Archie ein neues Leben auf.

39. Geburtstag Herzogin Meghan: Auf der Suche nach der neuen Rolle

Herzogin Meghan hat sich freigeschwommen von der britischen Königsfamilie. Doch was will sie mit der neu gewonnenen Freiheit anfangen? Noch sind die Umrisse unscharf. mehr...


Damian Hardung spricht über anzügliche Bilder auf Instagram.

Sexuelle Belästigung Damian Hardung bekommt anzügliche Bilder auf Instagram

Der Schauspieler nutzt soziale Medien vor allem für Promotionzwecke. Zu intim darf es für ihn allerdings nicht werden. mehr...


In Schlauchbooten über den Fluss Vantaanjoki - mit Bier.

Kuriose Tradition Finnisches Biertreiben auf Fluss nahe Helsinki

Trotz Corona-Krise haben sich etwas 1000 Menschen in Finnland den Spaß nicht nehmen und haben sich am Kaljakellunta, dem alljährlichen Biertrinken im Gummiboot, im Wasser lassen. mehr...


In der Corona-Krise: diverse Hinweisschilder vor einem Biergarten in Münchens Englischem Garten.

Boom Biergarten: «Bayerische Erfindung» und «demokratischer Ort»

Immer wieder zeigt sich: In Räumen steigt die Gefahr, sich mit dem Corona-Virus anzustecken. Mancherorts herrscht in Gaststätten deshalb wenig Betrieb. Biergärten sind hingegen in diesem Sommer gefragt wie nie. mehr...