1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. 1. FC Kaiserslautern ohne Zuschauer gegen den SV Meppen

  6. >

1. FC Kaiserslautern ohne Zuschauer gegen den SV Meppen

Kaiserslautern (dpa/lrs)

Der 1. FC Kaiserslautern muss sein Heimspiel gegen den SV Meppen am Samstag (14.00 Uhr) ohne Fans austragen. Wie der Fußball-Drittligist am Montag mitteilte, gilt der Zuschauerausschluss aufgrund der 29. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz voraussichtlich auch für die Partien gegen Viktoria Berlin am 22. Januar und den Halleschen FC am 29. Januar. Dauerkartenkunden können sich den anteilmäßigen Wert ihrer Dauerkarte zurückerstatten lassen.

Von dpa

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Für Kaiserslautern ist die Partie gegen Meppen das erste Heimspiel ohne Fans seit Mai 2021. Bislang waren zu den Begegnungen auf dem Betzenberg in dieser Saison immer mindestens 10.000 Zuschauer zugelassen - so wie zuletzt auch beim 4:0-Sieg gegen Viktoria Köln Anfang Dezember. Die bisherigen neun Heimspiele der Vorrunde sahen im Fritz-Walter-Stadion im Schnitt 13.335 Besucher.

Startseite
ANZEIGE