1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. 18-Jähriger bei Streit an Essener Hauptbahnhof verletzt

  6. >

18-Jähriger bei Streit an Essener Hauptbahnhof verletzt

Essen (dpa/lnw)

Bei einem Streit zwischen zwei Gruppen von Jugendlichen am Essener Hauptbahnhof ist ein 18-Jähriger verletzt worden. Der junge Mann erlitt durch einen Angriff mehrere Schnittverletzungen und kam in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Verletzungen seien aber nicht lebensgefährlich, so dass er im Laufe der Nacht das Krankenhaus wieder verlassen konnte.

Von dpa

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Der Tatverdächtige sei weiter flüchtig. Die Fahndung der Einsatzkräfte nach dem Vorfall am Donnerstagabend gegen 23.10 Uhr verlief bislang ohne Erfolg, hieß es. Eine Polizeisprecher zufolge hatte sich der Streit der beiden Gruppen zu einer körperlichen Auseinandersetzung entwickelt. Die Beteiligten seien zwischen 14 und 18 Jahre alt. Ermittler stuften das Delikt als gefährliche Körperverletzung ein.

Die Hintergründe des Streits sind weiter unklar. Am Tatort trafen die Beamten lediglich die beiden 14-jährigen Begleiter des Angreifers an.

Startseite
ANZEIGE