1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. 21-Jähriger in Köln angeschossen und schwer verletzt

  6. >

Polizeieinsatz

21-Jähriger in Köln angeschossen und schwer verletzt

Köln (dpa/lnw)

Ein 21-Jähriger ist am frühen Donnerstagmorgen vor einem Kiosk in Köln niedergeschossen und schwer verletzt worden. Er sei ins Krankenhaus gebracht worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Demnach hatte sich der 21-Jährige vor dem Kiosk mit einem 19 Jahre alten Bekannten getroffen. Plötzlich seien zwei weitere Männer aufgetaucht und hätten auf ihn geschossen.

Von dpa

«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Die beiden Tatverdächtigen seien dann in einem weißen Auto geflüchtet. Die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar. Es werde geprüft, ob ein Bezug zum Rockermilieu bestehe. Ob das tatsächlich so sei, sei aber völlig offen. Am Nachmittag hieß es von der Staatsanwaltschaft, dem jungen Mann gehe es besser. Er sei von mehreren Schüssen in den Oberkörper getroffen worden. Lebensgefahr habe allerdings nicht bestanden. Nun vernehme die Polizei weitere Zeugen und fahnde nach den Beschuldigten sowie dem Begleiter des 21-Jährigen.

Startseite
ANZEIGE