1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. 22-Jähriger erstochen: Cousin stellt sich in Bochum

  6. >

Köln

22-Jähriger erstochen: Cousin stellt sich in Bochum

Köln (dpa/lnw)

Nach dem Tod eines 22-Jährigen durch einen Stich in die Brust in Köln hat sich ein Cousin von ihm gestellt. Der 18-Jährige sei bei der Polizei in Bochum erschienen und festgenommen worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Wohnhaft sei er allerdings in Köln. Wegen des dringenden Verdachts des Totschlags werde er nun einem Haftrichter vorgeführt. Was Auslöser der Auseinandersetzung war, sei noch unklar, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Von dpa

«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Bei einem Streit unter mehreren Männern in Köln-Ostheim war der 22-Jährige am Mittwoch durch einen Stich zunächst schwer verletzt worden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und starb dort.

Startseite
ANZEIGE