1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. A1 nach schwerem Unfall gesperrt: Rettungshubschrauber

  6. >

Einsatz

A1 nach schwerem Unfall gesperrt: Rettungshubschrauber

Gevelsberg (dpa/lnw)

Nach einem schweren Verkehrsunfall ist die Autobahn 1 am Dienstag vom Autobahnkreuz Wuppertal-Nord an in Richtung Bremen zeitweise gesperrt gewesen. Bei dem Unfall zweier Lastwagen sei einer der Fahrer schwer verletzt worden, teilte die Polizei in Dortmund mit. Am frühen Nachmittag wurde zunächst eine Spur wieder freigegeben, später eine weitere. Die Sperrung der rechten Spur sollte bis etwa 20 Uhr dauern, teilte die Polizei mit.

Von dpa

Blick auf die zwei kollidierten Lastwagen. Foto: Alex Talash/dpa

Bei der Anschlussstelle Gevelsberg war um kurz vor 13.00 Uhr ein Lkw auf einen anderen aufgefahren, der gebremst hatte. Ein 58 Jahre alter Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Startseite
ANZEIGE