1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Autofahrer stoppt betrunkenen Linienbusfahrer

  6. >

Autofahrer stoppt betrunkenen Linienbusfahrer

Bielefeld (dpa/lnw)

Ein offensichtlich betrunkener Busfahrer (62) ist am Dienstagnachmittag in Bielefeld von einem aufmerksamen Autofahrer gestoppt worden. Der Linienbus sei in Schlangenlinien unterwegs gewesen, unter anderem über einen Bordstein gefahren und habe sich den Außenspiegel abgerissen, als er eine Werbetafel touchierte, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zudem habe der Bus an Haltestellen zum Teil gar nicht oder verzögert gehalten und Vorfahrtsregeln missachtet.

Von dpa

Eine Polizistin steht vor einem Streifenwagen. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Ein 25 Jahre alter Autofahrer habe sich dann an einer Haltestelle mit dem Wagen vor den Bus gesetzt und so der Fahrt ein Ende bereitet. Hinzugerufene Polizeibeamte veranlassten nach einem positiven Atemalkoholtest bei dem 62-Jährigen eine Blutentnahme und beschlagnahmten dessen Führerschein.

Startseite
ANZEIGE