1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Autokorso in Dortmund: Standkundgebung vor Beginn beendet

  6. >

Autokorso in Dortmund: Standkundgebung vor Beginn beendet

Dortmund (dpa/lnw)

Eine angemeldete Versammlung von Gegnerinnen und Gegnern der Corona-Maßnahmen ist am Sonntagnachmittag unmittelbar nach dem Beginn durch den Versammlungsleiter wieder beendet worden. Die Demonstranten hätten sich nach und nach wieder vom Treffpunkt am Hansaplatz entfernt, teilte die Polizei mit. Gegen den Versammlungsleiter und einen weiteren Teilnehmer seien Strafverfahren eingeleitet worden, sagte ein Polizeisprecher. Grund dafür sei, «dass der Teilnehmer mit einem Megafon die anderen Versammlungsteilnehmenden zu "Spaziergängen" aufgerufen und der Versammlungsleiter trotz Aufforderung dagegen nichts unternommen hatte».

Von dpa

«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Ein Polizeisprecher sagte der Deutschen Presse-Agentur, einige Versammlungsteilnehmer hätten sich dann dem ebenfalls angemeldeten Autokorso angeschlossen, das am Nachmittag von einem Parkplatz an der Westfalenhalle startete und durch die Dortmunder Straßen fuhr. Rund 100 Autos würden daran teilnehmen. Die Behörden rechneten bis in die Abendstunden mit temporären Verkehrsproblemen, weil einige Strecken abgesperrt werden mussten.

Startseite
ANZEIGE