1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Bahnbranche bietet über 350 Lokführer-Ausbildungsplätze an

  6. >

Bahnbranche bietet über 350 Lokführer-Ausbildungsplätze an

Düsseldorf (dpa/lnw)

Die nordrhein-westfälische Bahnbranche verstärkt ihre Anstrengungen, mehr Menschen für den Lokführer-Beruf zu gewinnen. Im ersten Quartal werden über 350 Ausbildungsplätze angeboten, wie das Verkehrsministerium am Donnerstag mitteilte. Das seien gegenüber dem Vorjahr mehr als doppelt so viele.

Von dpa

Einige Kurse sollen unternehmensübergreifend durchgeführt werden. «Dadurch können sie besser ausgelastet und schließlich öfter angeboten werden», hieß es. Online-Kurse sollen dafür sorgen, dass auch Anwärterinnen und Anwärter aus ländlichen Regionen ohne weite Anfahrtswege an der Ausbildung teilnehmen können. Der nächste Online-Theoriekurs beginnt Ende März.

Hintergrund der Aufstockung der Ausbildungskapazität ist der Personalmangel. Nach Angaben der Gemeinschaftsinitiative «Fokus Bahn NRW», an dem elf Eisenbahnunternehmen und die drei für den Bahn-Nahverkehr zuständigen Aufgabenträger beteiligt sind, gehen bis 2025 rund 40 Prozent aller Mitarbeiter in den Ruhestand.

«Wir müssen mit überzeugenden Angeboten den Umstieg auf die Bahn attraktiver machen», sagte Verkehrsministerin Ina Brandes. «Hierfür benötigen wir mehr gut ausgebildete Lokführerinnen und Lokführer.»

Startseite
ANZEIGE