1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Bayer mit drei Wechseln ins Derby: Wirtz gegen Ex-Club dabei

  6. >

Bayer mit drei Wechseln ins Derby: Wirtz gegen Ex-Club dabei

Köln (dpaw)

Drei Tage nach dem 1:1 im Europa-League-Spiel in Sevilla hat Bayer Leverkusens Trainer Gerardo Seoane sein Team für das Derby beim 1. FC Köln auf drei Positionen verändert. Der Ex-Kölner Florian Wirtz, Patrik Schick und Odilon Kossounou rücken am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) in die Startelf.

Von dpa

Leverkusens Trainer Gerardo Seoane gestikuliert. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Bei den Kölnern gibt es sogar vier Änderungen: In die Abwehrkette kehrt Kapitän Jonas Hector zurück, Luca Kilian steht in der Innenverteidigung. «Luca hat eine andere Geschwindigkeit und ist besser im Aufbauspiel», sagte Kölns Trainer Steffen Baumgart vor dem Anpfiff bei DAZN zum Wechsel von Jorge Meré zu Kilian.

Zudem steht Ondrej Duda in der Startelf und absolviert sein 100. Bundesligaspiel. Im defensiven Mittelfeld kehrt Dejan Ljubicic auf seine Position zurück. «Wir wissen auch, dass Leverkusen eine Riesenqualität hat, wenn sie ins Rollen kommen. Deshalb müssen wir es über Kompaktheit lösen», sagte Baumgart.

Startseite
ANZEIGE