1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Bombenfund: 9000 Heinsberger werden am Samstag evakuiert

  6. >

Bombenfund: 9000 Heinsberger werden am Samstag evakuiert

Heinsberg (dpa/lnw)

Ein Bombenfund bringt 9000 Heinsberger um den gemütlichen Samstag zu Hause: Für die Entschärfung des tonnenschweren Blindgängers müssen alle Menschen im Radius von 1500 Metern ihre Häuser verlassen.

Von dpa

Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung». Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe in Heinsberg müssen am Samstag 9000 Menschen evakuiert werden. Die rund zwei Tonnen schwere Luftmine wurde am Donnerstag bei Bauarbeiten entdeckt. Im Radius von 1,5 Kilometern um den Fundort müssen die Menschen am Samstag ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Um 13.00 Uhr soll die Bombe entschärft werden.

Während der Evakuierung könnten die Heinsberger in zwei Turnhallen unterkommen, teilte eine Sprecherin der Stadt mit. Für Menschen, die sich in Corona-Quarantäne befinden, gibt es eine dritte Sporthalle. Patienten aus einem Krankenhaus in der Nähe der Luftmine werden in umliegende Kliniken verteilt. Der Zugverkehr zwischen Heinsberg und Heinsberg-Oberbruch wird nach Angaben der Bahn voraussichtlich von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr eingestellt.

Startseite
ANZEIGE