1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Bundespräsident redet beim 500. Libori-Mahl in Paderborn

  6. >

Brauchtum

Bundespräsident redet beim 500. Libori-Mahl in Paderborn

Paderborn (dpa)

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist am Sonntag (19.00 Uhr) zu Gast beim 500. Libori-Mahl in Paderborn in Ostwestfalen. Dabei trägt sich Steinmeier zuerst ins Goldene Buch der Stadt ein, bevor er im historischen Rathaus zu den geladenen Gästen spricht. Das Jubiläum wurde wegen der coronabedingten Pause im Jahr 2021 auf 2022 verschoben.

Von dpa

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Foto: David Inderlied/dpa

Der Heilige Liborius ist der Schutzheilige von Stadt und Erzbistum Paderborn. Die Gebeine des Bischofs von Le Mans in Frankreich wurden 836 nach Paderborn überführt. Die Städtepartnerschaft zwischen den beiden Städten gilt als älteste in Europa. Die Libori-Gilde als Ausrichter ist ein Zusammenschluss von Paderborner Bürgern mit einem Kaufmann oder Unternehmer an der Spitze.

Das Volksfest Libori wurde am Samstag eröffnet. Es gilt als fünfte Jahreszeit in Ostwestfalen und ist eine Mischung aus kirchlichen Feierlichkeiten und weltlichen Vergnügen mit einer Kirmes. Es zählt zu den ältesten und größten Volksfesten in Deutschland und endet nach neun Tagen am 31. Juli.

Startseite
ANZEIGE