1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Corona-Inzidenz in NRW dreistellig: Deutlicher Anstieg

  6. >

Corona-Inzidenz in NRW dreistellig: Deutlicher Anstieg

Düsseldorf (dpa/lnw)

In der Corona-Pandemie sind haben die Inzidenzzahlen in NRW erstmals seit längerer Zeit wieder dreistellige Werte erreicht. Laut Robert Koch-Institut wurden NRW-weit am Samstag 104,1 Infektionen pro 100.000 Einwohnern binnen sieben Tagen registriert. Am Vortag hatte der Wert noch bei 99,7 gelegen, am vergangenen Montag bei 77,2.

Von dpa

Ein Abstrich für das Testverfahren auf das Coronavirus. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

In NRW-Krankenhäusern lagen nach Landesangaben vom Freitag 1211 Covid-19-Patienten, davon 334 auf Intensivstationen. 203 Patienten mussten beatmet werden. Neuere Zahlen gab es am Samstag zunächst nicht.

Für die Großstadt Köln wurde eine Inzidenz von 141,2 registriert - der dritthöchste Wert in NRW. Noch höhere Werte verzeichnet das RKI am Samstag für Leverkusen (175,1) und den Kreis Minden-Lübbecke (215). Deutlich niedriger liegen die Zahlen in Wesel am Niederrhein (64,1) und dem westfälischen Landkreis Coesfeld (53).

Innerhalb eines Tages wurden im bevölkerungsreichsten Bundesland 3124 neue Corona-Fälle registriert. 13 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 kamen hinzu.

Startseite
ANZEIGE