1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Demo gegen Versammlungsgesetz: Ein Drittel Linksextremisten

  6. >

Demo gegen Versammlungsgesetz: Ein Drittel Linksextremisten

Düsseldorf (dpa/lnw)

Von dpa

An der Demonstration gegen das geplante Versammlungsgesetz in Nordrhein-Westfalen am 26. Juni haben nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes etwa ein Drittel Linksextremisten teilgenommen. Dies seien rund 1000 der 3000 Teilnehmer gewesen, teilte das NRW-Innenministerium am Freitag auf eine Anfrage der AfD-Fraktion mit. Der Verfassungsschutz befasse sich mit der Hälfte der 84 Gruppen, die als Bündnis zu der Demo aufgerufen hatten.

Ein umstrittener Polizeikessel bei der Demonstration beschäftigt derzeit das Düsseldorfer Verwaltungsgericht. Demonstranten haben die Düsseldorfer Polizei verklagt. Sie wollen nachträglich feststellen lassen, dass die mehrstündige Einkesselung rechtswidrig war.

Die Polizei hatte die Demonstranten unmittelbar am Verwaltungsgericht eingekesselt - wo nun über die Klagen entschieden wird. Einige hundert Meter zuvor war es in Höhe der Altstadt zu Zusammenstößen zwischen «Antifa» und Polizei gekommen.

Startseite