1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Designierter FDP-Generalsekretär für Schwarz-Gelb nach Wahl

  6. >

Designierter FDP-Generalsekretär für Schwarz-Gelb nach Wahl

Düsseldorf (dpa)

Der designierte FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai hat sich für eine Fortsetzung der schwarz-gelben Regierungskoalition in Nordrhein-Westfalen nach der Landtagswahl im Mai ausgesprochen. «Die Art und Weise, wie gut und fast freundschaftlich die Koalition in NRW zwischen CDU und FDP funktioniert, überzeugt mich», sagte Djir-Sarai der Düsseldorfer «Rheinischen Post» (Samstag). Deswegen hätte er nichts dagegen, wenn die schwarz-gelbe Regierung in NRW wiedergewählt werde. «Konkrete Koalitionsaussagen vor Landtagswahlen mache ich aber grundsätzlich nicht», sagte er weiter.

Von dpa

Bijan Djir-Sarai, designierter FDP-Generalsekretär, spricht auf einer Pressekonferenz . Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild

Er wolle seinen Beitrag dazu leisten, dass sich FDP und CDU nicht entfremden. «Denn nach wie vor haben wir die größten Schnittmengen mit der CDU. In NRW haben wir eine sehr erfolgreiche schwarz-gelbe Landesregierung. Diese Koalition hat es verdient, wiedergewählt zu werden», sagte er.

Eine Fortsetzung gilt auch deshalb als politisch schwierig, weil die FDP im Bund nun mit SPD und Grünen regiert.

Startseite
ANZEIGE