1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Einkommen in Krankenhäusern und Praxen über Landesschnitt

  6. >

Einkommen in Krankenhäusern und Praxen über Landesschnitt

Düsseldorf (dpa/lnw)

Vollzeitbeschäftigte in Krankenhäusern und Arztpraxen verdienen in Nordrhein-Westfalen überdurchschnittlich. Ihr durchschnittlicher Bruttojahresverdienst habe 2020 bei 59.981 Euro gelegen - 12,9 Prozent über dem Verdienst in der Gesamtwirtschaft (53 143 Euro), teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch mit. Vollzeitbeschäftigte, die Kinder, Kranke, Pflegebedürftige oder ältere Menschen in Heimen betreuen, erzielten im selben Jahr ein Durchschnittseinkommen von 47.621 Euro pro Jahr. Im Sozialwesen waren es 46.041 Euro und damit nahezu ein Viertel weniger als im Gesundheitswesen.

Von dpa

Startseite