1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Erneut deutlicher Anstieg der Corona-Inzidenz in NRW

  6. >

Erneut deutlicher Anstieg der Corona-Inzidenz in NRW

Düsseldorf (dpa/lnw)

Von dpa

Ein Abstrich für das Testverfahren auf das Coronavirus. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Die Anzahl der Corona-Neuinfektionen in Nordrhein-Westfalen steigt weiter deutlich an. Am Freitagmorgen gab das Robert Koch-Institut die Sieben-Tage-Inzidenz für das bevölkerungsreichste Bundesland mit 45,5 an (Stand: 3.14 Uhr). Am Vortag hatte der Wert noch bei 41,4 gelegen. Die NRW-Inzidenz ist weiterhin deutlich höher als der bundesweite Wert von 30,1 bekanntgewordener Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen.

Den höchsten Wert verzeichnete erneut Mönchengladbach mit 84,7 (Vortag: 77,0). In Bonn lag der Wert bei 72,5, in Wuppertal bei 72,4. Insgesamt wiesen 18 der 52 Städte und Kreise eine Inzidenz über 50 aus. Keine Kommune liegt mehr unter 20. Den niedrigsten Wert gab es im Kreis Coesfeld mit 22,2 (Vortag: 14,1). Die Inzidenz war in der Pandemie bisher Grundlage für viele Corona-Einschränkungen. Künftig sollen daneben nun weitere Werte wie Krankenhauseinweisungen stärker berücksichtigt werden.

Die Gesundheitsämter in Nordrhein-Westfalen hatten dem RKI insgesamt 1902 Neuinfektionen gemeldet. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion in NRW stieg um 1 auf 17 318.

Seit Freitag gilt in nunmehr acht NRW-Kommunen wieder Inzidenzstufe 2: Am Donnerstag waren zu Solingen, Düsseldorf und dem Rhein-Erft-Kreis die Millionen-Stadt Köln und der Oberbergische Kreis hinzugekommen. Ab Freitag sind auch Bonn, der Kreis Gütersloh und Krefeld in dieser Kategorie der Schutzmaßnahmen. Gelsenkirchen rutscht ab Samstag in diese Kategorie. Für weitere Kreise und Städte zeichnet sich eine Hochstufung bereits ab.

In der Stufe 2 gelten wieder verschärfte Schutzmaßnahmen. So sind in dieser Kategorie etwa keine privaten Partys oder vergleichbare Feiern erlaubt, nur noch «private Veranstaltungen» - außen mit bis zu 100 Teilnehmern, innen mit bis zu 50 Gästen, jeweils mit Test. Geimpfte und Genesene werden allerdings nicht mitgezählt. Auch in der Innengastronomie muss gegenüber Stufe 1 wieder ein Test vorgelegt werden - außer man ist geimpft oder genesen.

Startseite