1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Fahrtraining geht schief: Ohne Führerschein in Lkw gekracht

  6. >

Fahrtraining geht schief: Ohne Führerschein in Lkw gekracht

Soest (dpa/lnw)

Von dpa

Ein Führerschein und ein Autoschlüssel auf einem Fahrzeugschein. Foto: Marius Becker/dpa/Symbolbild

Ein eigenmächtiges Training für den Führerschein ist in Soest schiefgelaufen: Bei dem Versuch, mit dem Auto ihrer Freundin zu fahren, ist eine 19-Jährige in den Anhänger eines geparkten Lkw geprallt. Sie und ihre 18-jährige Beifahrerin kamen schwer verletzt in ein Krankenhaus, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Demnach verlor die 19 Jahre alte Frau ohne Führerschein wohl am Mittwochabend auf einem Parkplatz die Kontrolle über den Wagen. Statt zu bremsen, habe dieser beschleunigt und sei in den Anhänger gekracht, sagte eine Polizeisprecherin.

Die junge Frau muss sich nun wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen eines Verkehrsunfalls mit Personenschaden verantworten. Sie hatte eigenen Angaben zufolge das Fahren für den Führerschein üben wollen.

Startseite