1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Falscher Zeuge geladen: Prozess gegen Hochstapler vertagt

  6. >

Falscher Zeuge geladen: Prozess gegen Hochstapler vertagt

Düsseldorf (dpa)

Von dpa

Der Angeklagte Marc G. sitzt in einem Gerichtssaal des Landgerichts in Düsseldorf. Foto: picture alliance / dpa/archivbild

Weil das Düsseldorfer Amtsgericht versehentlich einen falschen Zeugen geladen hatte, ist der Prozess gegen einen notorischen Hochstapler verschoben worden. Der Angeklagte und sein Anwalt waren am Dienstag da, auch der Vertreter der Staatsanwaltschaft.

Nur als Zeuge saß dort ein Falscher. Dies sei ihm nicht zum ersten Mal passiert, sagte der Mann, als er den Saal wieder verlassen hatte. Die Richterin bestimmte den 16. November als Termin für einen neuen Anlauf.

Bei dem vorbestraften Hochstapler war laut jüngster Anklage ein gefälschter Richterausweis entdeckt worden. Zudem soll er von einem Geschäftsmann 120 000 Euro ergaunert haben. Rechtlich könne man doch einiges anders werten als die Staatsanwaltschaft das in ihrer Anklage getan habe, hatte der Verteidiger des 33-Jährigen im Vorfeld gesagt.

Startseite