1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Feuerwehr befreit Mäusebussard von Angelschnur

  6. >

Rhein-Kreis Neuss

Feuerwehr befreit Mäusebussard von Angelschnur

Neuss (dpa)

Ein Mäusebussard an einer Angelschnur hat für einen ungewöhnlichen Einsatz der Feuerwehr in Neuss gesorgt. Der Greifvogel hatte sich am Samstag in der Angelschnur über der Erft verfangen und konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien, wie die Feuerwehr am Sonntagabend mitteilte. Die Schnur hing nach Angaben eines Sprechers vom Ast eines Baumes herab. Wie sie dorthin gelangt war, war zunächst unklar. Da das Tier über der Erft hing und vom Ufer aus nur schwer erreichbar war, mussten sich die Einsatzkräfte nach eigenen Angaben etwas einfallen lassen: «Nach einer kurzen Planungsphase konnte der Vogel mithilfe eines Keschers eingefangen und befreit werden», hieß es.

Von dpa

Ein Feuerwehrmann versucht einen Mäusebussard mit einem Kescher zu sichern. Foto: dpa/Archivbild

Der sichtlich entkräftete Vogel sei in eine Tierklinik gebracht und dort von den Resten der Angelschnur befreit und untersucht worden. Das Tier habe sich nicht verletzt und sei nach der Untersuchung wieder zurück zum Fundort gebracht worden, wo es wieder in die Freiheit entlassen wurde.

Startseite
ANZEIGE