1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Flüchtender Dieb versteckt sich an Steinmeiers Amtssitz

  6. >

Bonn

Flüchtender Dieb versteckt sich an Steinmeiers Amtssitz

Bonn (dpa)

Auf der Flucht vor der Polizei hat sich ein mutmaßlicher Einbrecher ausgerechnet auf dem Gelände des zweiten Amtssitzes von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Bonn versteckt. Aus der Sicht des 28 Jahre alten Verdächtigen war das aber vermutlich nicht die beste Idee. Denn die Villa mit großem Garten ist wohl eine der am besten bewachten Immobilien in Deutschland. So dauerte es auch nur wenige Minuten, bis die für die Bewachung zuständige Bundespolizei den Mann in der Nacht zum Freitag aufspürte und festnahm.

Von dpa

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Elke Büdenbender winken am Tag der offenen Tür in der Villa Hammerschmidt. Foto: Henning Kaiser/dpa/Archivbild

Wie die Bundespolizei am Montag auf Nachfrage der Deutschen Presse-Agentur bestätigte, hatte Steinmeier wegen einiger Termine sogar die Nacht in der Villa Hammerschmidt verbracht. Ob er von dem Vorfall auf dem weitläufigen Gelände etwas mitbekommen hat, wurde nicht mitgeteilt. Zu keinem Zeitpunkt aber habe eine Gefahr für Steinmeier bestanden. Der Eindringling habe beim Klettern über den Zaun am frühen Morgen nicht einmal gewusst, wo er gelandet war, so die Bundespolizei.

Die Einsatzkräfte entdeckten den Dieb regungslos am Boden liegend. Bei der Überprüfung stellte die Bundespolizei fest, dass der Mann bereits polizeilich aufgefallen war und zur selben Zeit wegen Diebstählen in Zusammenhang mit drei Autoeinbrüchen gesucht wurde. Der 28-Jährige sei an die Bonner Polizei übergeben worden, die zuständigkeitshalber die weiteren Ermittlungen führen, hieß es. Nun erwartet den mutmaßlichen Dieb auch noch eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.

Die am Rheinufer gelegene Villa Hammerschmidt in Bonn ist seit 1950 Amtssitz des Bundespräsidenten. Sie liegt in direkter Nachbarschaft zum Palais Schaumburg, dem Bonner Amtssitz des Bundeskanzlers. Seit der Entscheidung von Bundespräsident Richard von Weizsäcker 1994, den Amtssitz des Staatsoberhauptes ins Schloss Bellevue nach Berlin zu verlegen, gilt die Villa Hammerschmidt in Bonn als zweiter Amtssitz des Bundespräsidenten. Wenn sich Steinmeier dort aufhält, werde die Standarte auf dem Dach des Gebäudes gehisst, heißt es auf der Website des Staatsoberhauptes.

Startseite
ANZEIGE