1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Frau durch Mitbewohner in Wohngemeinschaft schwer verletzt

  6. >

Minden-Lübbecke

Frau durch Mitbewohner in Wohngemeinschaft schwer verletzt

Porta Westfalica (dpa/lnw)

Eine Frau ist in Porta Westfalica durch Stiche mit einem Messer schwer verletzt worden.

Von dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Polizei und Staatsanwaltschaft Bielefeld ermittelten wegen eines versuchten Tötungsdelikts, teilten die Ermittler am Donnerstag mit. Den Abgaben zufolge soll in der Wohngemeinschaft ein 24 Jahre alter Mann die 43-jährige Mitbewohnerin mit einem Messer angegriffen und ihr schwere Stichverletzungen zugefügt haben. Der 24-jährige Tatverdächtige habe sich widerstandslos festnehmen lassen, berichtete die Polizei. Die schwer verletzte Frau wurde in ein Krankenhaus in Minden gebracht und dort notoperiert. Eine Mordkommission ermittelt.

Startseite
ANZEIGE