1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Gesundheitsminister berichtet über Corona-Lage in NRW

  6. >

Gesundheitsminister berichtet über Corona-Lage in NRW

Düsseldorf (dpa/lnw)

Die aktuelle Fassung der Coronaschutzverordnung läuft aus. Wie geht es weiter in Nordrhein-Westfalen? Der Gesundheitsminister informiert über die Lage.

Von dpa

Karl-Josef Laumann (CDU), nordrhein-westfälischer Gesundheitsminister, spricht auf einer Pressekonferenz im Stadttor. Foto: Jonas Güttler/dpa/Archivbild

Landesgesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) informiert am Freitag (13.30 Uhr) über die aktuelle Corona-Lage in Nordrhein-Westfalen. Die derzeitige Fassung der Schutzverordnung tritt mit Ablauf des Tages außer Kraft.

Zuletzt waren die Neuansteckungsraten bundes- wie landesweit sprunghaft gestiegen. Am Donnerstag hatte Nordrhein-Westfalen nach Angaben des Robert Koch-Instituts mit 91,7 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen bereits wieder Kurs auf einen dreistelligen Wert genommen. Im Bundesschnitt lag die Inzidenz mit 130,2 noch deutlich höher als in NRW. Auch in den Krankenhäusern steigt die Belegung und Intensivmediziner warnen vor drohender Überlastung, falls der Anstieg nicht gebrochen werden kann.

Startseite
ANZEIGE