1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Batterien explodiert: Großbrand bei Firma Kottmeyer in Bad Oeynhausen

  6. >

70 Feuerwehrleute von Freitagabend bis Samstagnachmittag im Einsatz

Batterien explodiert: Großbrand bei Firma Kottmeyer in Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen

Ein Großbrand auf dem Gelände des Logistik- und Entsorgungsunternehmens Kottmeyer hat die Feuerwehr am Samstag stundenlang auf Trab gehalten.

Von dpa

Die Feuerwehr löscht den Brand auf dem Gelände eines Logistik- und Entsorgungsunternehmens.  Foto: Feuerwehr Bad Oeynhausen

Die Feuerwehr war gegen 23.30 Uhr alarmiert worden. Beim Eintreffen an der Brückenstraße stand die Anlage von insgesamt 250 Quadratmetern in Flammen. Lithium-Ionen-Batterien hatten offenbar angefangen zu brennen.

70 Feuerwehrleute seien bis zum Samstagnachmittag mit den Löscharbeiten beschäftigt gewesen. Die Batterien waren immer wieder explosionsartig auseinander geflogen und umhergeschleudert. Da die Behälter aber außerhalb der Firmenhallen auf einem Parkplatz standen, wurde niemand verletzt.

Luft untersucht

Darüber hinaus sei ein Messzug im Einsatz gewesen, der an mehreren Stellen die Luft in der Umgebung untersuchte, so der Sprecher. Es seien keine Schadstoffe festgestellt worden. 

Ein Fremdverschulden schließt die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt aus. Die Batterien seien von selbst in Brand geraten. Der entstandene Sachschaden steht noch nicht fest. 

Die starke Rauchentwicklung war kilometerweit zu sehen. 

Zwei Wochen nach diesem Feuer hat es am 28. Oktober 2022 erneut gebrannt.

Startseite
ANZEIGE