1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Junger Mann soll Eltern mit Axt schwer verletzt haben

  6. >

Junger Mann soll Eltern mit Axt schwer verletzt haben

Wermelskirchen (dpa/lnw)

Ein junger Mann steht im Verdacht, mit einer Axt seine Eltern in Wermelskirchen bei Remscheid schwer verletzt zu haben. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei geschah die Tat am frühen Freitagmorgen im gemeinsam bewohnten Haus. Sie ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Der 28-Jährige sei vom Tatort geflüchtet und mutmaßlich in suizidaler Absicht von einer Brücke auf die Bundesautobahn 1 gesprungen. Dabei habe er sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Die Autobahn war zeitweise gesperrt. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Von dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Startseite