1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Kapazität des Schalker Stadions steigt auf 54.000 Zuschauer

  6. >

Kapazität des Schalker Stadions steigt auf 54.000 Zuschauer

Gelsenkirchen (dpa)

Beim Fußball-Zweitligisten FC Schalke 04 erhöht sich die Stadionkapazität dank der neuen Corona-Schutzverordnung von derzeit 25.000 auf künftig 54.000 Zuschauer. «Die Nachricht, dass wir die Veltins-Arena fast vollständig mit euch, unseren Fans füllen dürfen, freut uns riesig. Ich bekomme schon jetzt Gänsehaut, wenn ich an die lautstarke Unterstützung von über 50.000 Schalkern denke», kommentierte Sportvorstand Peter Knäbel am Donnerstag. Das letzte Heimspiel mit einer ähnlichen Zuschauerkapazität war die Erstliga-Partie der Schalker gegen Hoffenheim (1:1) am 7. März 2020 gegen die TSG 1899 Hoffenheim.

Von dpa

Fans von FC Schalke 04. Foto: Marcel Kusch/dpa

Wie der Verein mitteilte, wird für die Partie gegen den FC Ingolstadt am Sonntag (13.30/Sky) jedoch vorerst weiter auf der Grundlage der vorherigen Corona-Schutzverordnung geplant, die maximal 25.000 Fans vorsah.

Mit der am Donnerstag veröffentlichten aktualisierten Schutzverordnung, die vom 1. Oktober an gilt, werden die Corona-Auflagen in Nordrhein-Westfalen in Fußballstadien, Konzerten und bei anderen Großveranstaltungen weiter gelockert. Demnach dürfen unter freiem Himmel alle Sitzplätze wieder voll belegt werden. Stehplätze dürfen allerdings nur zur Hälfte besetzt werden, wenn auf den Gängen eine medizinische Schutzmaske getragen wird.

Startseite