1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Kein Stauchaos auf NRW-Autobahnen in den Sommerferien

  6. >

Verkehr

Kein Stauchaos auf NRW-Autobahnen in den Sommerferien

Köln (dpa/lnw)

Während der Sommerferien ist ein Stauchaos auf den nordrhein-westfälischen Autobahnen nach Einschätzung des ADAC ausgeblieben. Demnach gab es in den gut sechs Wochen rund 13.700 Staus mit einer Gesamtlänge von 17.300 Kilometern. Insgesamt steckten Autofahrer rund 7600 Stunden in Staus fest. Im Vergleich zum Vorjahr habe die Staubelastung deutlich abgenommen, teilte der ADAC Nordrhein am Mittwoch in Köln mit.

Von dpa

Autos stehen im Stau. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Ein Grund sei, dass sich wegen der gelockerten Corona-Maßnahmen wieder mehr Menschen für eine Flugreise entschieden hätten. Die meisten Staumeldungen gab es auf den Autobahnen 1, 3, 43 und 45. Besonders voll war es am ersten und letzten Ferienwochenende.

Startseite
ANZEIGE