1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Köln kämpft mit Augsburg-Siegern um Europa: Özcan zurück

  6. >

Bundesliga

Köln kämpft mit Augsburg-Siegern um Europa: Özcan zurück

Köln (dpa)

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln kämpft nahezu mit der Sieger-Elf von Augsburg um den Einzug nach Europa. Im vorletzten Bundesliga-Spiel gegen den VfL Wolfsburg beginnen zehn der elf Spieler, die auch beim 4:1 in Augsburg in der Vorwoche in der Startelf standen. Einzige Änderung ist die Rückkehr des zuletzt gesperrten Salih Özcan für den Dejan Lubicic weichen muss. Den Kölnern reicht ein Punkt, um sich sicher für den Europacup zu qualifizieren.

Von dpa

Trainer Steffen Baumgart von Köln feuert seine Mannschaft an. Foto: Matthias Balk/dpa

Bei Wolfsburg wird der ehemalige Kölner Sebastiaan Bornauw in der Innenverteidigung überraschend von Micky van de Ven ersetzt. Der 21 Jahre alte Niederländer gibt sein Startelf-Debüt, bei drei Einwechslungen brachte er es zuvor auf 49 Bundesliga-Minuten. Torhüter Koen Casteels fällt wegen Schulterproblemen aus und wird zum sechsten Mal in dieser Saison von Paveo Pervan ersetzt. In den bisherigen fünf Spielen mit dem Österreicher im Tor holten die Wolfsburger keinen Punkt und kassierten 14 Gegentreffer. Auch Jerome Roussillon fehlt nach einem Schlag auf dem Fuß.

Startseite
ANZEIGE